15.-17.08.2008|Saisonfinale DKM Hahn

Reifenprobleme verhindern DSKM-Final-Start von Klaus Geilhausen

Nach einer starken Leistung beim vorletzten DSKM-Lauf in Liedolsheim und seinem siebten Platz im dortigen Finale, lief es für Klaus Geilhausen beim Saisonende in Hahn weniger gut.

Aus schulischen Gründen verpasste der M-Tec-Pilot die Trainingsläufe am Freitag und hatte somit kaum Zeit, sich auf das Finale der Deutschen Schaltkart Meisterschaft vorzubereiten. Zudem riss er sich im Zeittraining am Samstag ein Loch in seinen linken Hinterreifen. "Auch wenn nur ein kleines Stück Gummi fehlt, spürt man das sofort. Die Rundenzeiten sind schlagartig ein bis zwei Sekunden langsamer", so Geilhausen.

Den ersten Heat beendete der DMV-Goldpokal-Sieger 2007 auf dem 14. Gesamtrang, allerdings ging auch in diesem Lauf sein linker hinterer Reifen kaputt: "Das Stück Gummi platzte an derselben Stelle heraus wie bei dem anderen Reifen." Da Geilhausen nicht der Einzige mit diesen Problemen in Hahn war, gab es von den Organisatoren einen zusätzlichen Ersatzreifen für die Teams. Diesen sparte sich der 19-Jährige Geilhausen für das Sprintrennen und verzichtete auf den zweiten Heat.

Der Sprint begann vielversprechend: Klaus Geilhausen fuhr von Startplatz 26 auf die 18. Position vor, bis ihn ein weiterer Reifenschaden hinten links ausbremste. "Ich habe das Problem in der sechsten Runde bemerkt und konnte meine Position noch ins Ziel retten." Da er keine funktionierenden Reifen mehr hatte, zog sich der M-Tec-Fahrer anschließend aus dem Hauptrennen zurück.

Trotz des missglückten Saisonabschlusses ist er dennoch zufrieden nach seinem ersten Jahr in der DSKM: "Unser Ziel war es, an jedem Wochenende, an dem wir starten, einen Punkt zu holen, bis auf Hahn ist uns das auch gelungen." Seine Debüt-Saison in  der Deutschen Schaltkart Meisterschaft beendet Klaus Geilhausen auf dem 14. Gesamtrang. Dieses positive Ergebnis macht Lust auf mehr: "Mir haben die fünf Rennwochenenden sehr viel Spaß gemacht. Ich denke, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sind."

 


 
 


[Previous Month] September [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 28 29 30 31 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30 1

 

 


Videogalerie|Aktuelle Rotax Videos

Klicken Sie auf den unten stehenden Link und gelangen Sie zu unserer Videogalerie.