03.05.2009|RMC Wackersdorf


Saisonauftakt Rotax Max Challenge in Wackersdorf

Am 03.05.2009 fand bei sehr guten Bedingungen und tollem Wetter die Auftaktveranstaltung der RMC Deutschland in Wackersdorf statt. Das bedeutete für das Team Kartschmie.de wieder eine weite Anreise von ca. 850 km. Wir starteten bereits am Mittwoch, um noch ein paar Tage trainieren zu können. Unser Team für dieses Jahr in der RMC: Florian Lapzien (12), der in der Klasse MiniMax startet und Kurt Sudeck (54), der in der neuen Klasse DD2 Cup an den Start geht. 

Für Flo ist es die zweite Saison in der Klasse MiniMax. Bei fast 30 Startern gab es viele neue Gesichter zu sehen. Das spricht sehr für diese Serie und natürlich auch für diese Klasse. Flo konnte sich während des gesamten Wochenendes kontinuierlich steigern. Im Finale hat er sich auf einen tollen sechsten Platz vorgearbeitet und hat dann leider einen "Schubser" von hinten bekommen, der ihn bis auf Platz 21. zurückgeworfen hat. Diese Platzierung spiegelte jedenfalls nicht die Leistung wider, die er über alle vier Tage in Wackersdorf gezeigt hat. Flo war natürlich über das Abschneiden sehr traurig. Aber beim Spielen mit den Fahrerkollegen hat er das auch schnell wieder vergessen. 

Die Cup-Klasse der MAX-DD2 feierte in Wackersdorf ihre Premiere und wurde mit 15 Teilnehmern bereits gut angenommen. Kurt zeigte während der gesamten Veranstaltung einen sehr guten Speed. Durch die große Anzahl der Trainingsauftritte über alle vier Tage musste Kurt mit Kraft und Kondition sehr haushalten. Dies wurde auch belohnt. Im Finale fuhr er einen tollen neunten Platz ein, ohne überrundet zu werden. Mit dieser Leistung war er sehr zufrieden. Kurt hat richtig gekämpft und sein Durchhalten wurde belohnt. Super Kurt.

 

   

 

 

 


 
 


[Previous Month] November [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3

 

 


Videogalerie|Aktuelle Rotax Videos

Klicken Sie auf den unten stehenden Link und gelangen Sie zu unserer Videogalerie.